Direkt zum Inhalt

  • Suchen

  • RSS Feeds

  • Letzte Kommentare

  • Psychospiele durch „Nudging“: Macht Merkel uns zu ihren Puppen?

    geschrieben am 16. März 2015 von Joerg Wellbrock

    merkel nudgingBild: Reuters

    Insgesamt eher still und unauffällig machte in den Medien die Meldung die Runde, Angela Merkel wolle sich künftig des „Nudgings“ bedienen. An wen denkt die Kanzlerin bei der Vorstellung, Menschen ohne Druck in eine vorgegebene Richtung zu führen? An das Wahlvolk oder sich selbst?

    Der Begriff Nudging stammt aus der Verhaltensökonomik, war schon 2014 ein Thema bei der Bundesregierung und meint übersetzt das „Schubsen“ von Menschen, um sie zu einem bestimmten Verhalten zu animieren. Merkel will drei Referenten bis zum Ende der Legislaturperiode einsetzen, um das Prinzip zu testen. Selbstverständlich meint sie es nur gut mit uns. Sagt sie. Den Artikel weiterlesen »

    20 Kommentare

    Die Schreibmaschine schreibt jetzt selbst

    geschrieben am 16. März 2015 von Gastautor

    Eine Gastglosse von Christoph Jehle

    Als Ende des 19. Jahrhunderts in den USA mit den Pianolas die ersten selbst spielenden Klaviere auf den Markt kamen, ging verständlicherweise bei zahlreichen Pianisten, die mit einem überschaubaren Repertoire ihr Geld in der Hintergrundbeschallung verdienten, die Angst herum, dass sie bald ihren Job verlieren könnten, weil sie durch eine Apparatur ersetzt werden konnten, die mit deutlich reduzierten Betriebskosten die gleiche Leistung bieten konnten. Es kam noch schlimmer. Erst kam die Hintergrundmusik von der Schallplatte, dann kam sie vom Band und inzwischen hat man die gesamte Mechanik durch digitale Spieler ersetzt, die im Vergleich zum früheren Bar-Pianisten unsäglich billig geworden sind. Pianisten gibt es immer noch, aber kaum noch Gebrauchs-Pianisten.

    Eine vergleichbare Entwicklung schleicht sich derzeit im Bereich der schreibenden Zunft in die tägliche Praxis. Fällt so manchem Leser inzwischen auf, dass die großen Mediengruppen bevorzugt und unisono Agenturmeldungen verbreiten, die aus den unterschiedlichsten Quellen bei den verbliebenen großen Presseagenturen und ihren Niederlassungen eingespeist werden, fallen die vollautomatisch erstellten Meldung in den deutschen Medien noch nicht so sehr ins Gewicht. Im englischsprachigen Markt schon massiv vertreten, sind sie auch in den deutschen Medien nicht aufzuhalten. Börsen- und Sportnachrichten, die zum größten Teil auf Zahlenmaterial beruhen, bieten sich für eine automatisierte Textgenerierung geradezu an. Hier sind die logischen Gerüste vergleichsweise einfach und lassen sich inzwischen auch stilistisch ziemlich formvollendet so umsetzen, dass der Leser meist gar nicht mehr wahrnimmt dass der Text nicht von einem Autor aus Fleisch und Blut stammt, sondern von einem aus Chips und Elektronen.

    Den Artikel weiterlesen »

    50 Kommentare

    Welke´s heute show: Nur noch peinlich

    geschrieben am 14. März 2015 von SF Team

    http://www.zdf.de/ZDFmediathek/hauptnavigation/sendung-verpasst#/beitrag/video/2361332/heute-show-vom-13032015

    – Griechenland 1:48 – 5:30 = ca. 5 Min.
    – Gabriel 5:34 – 12:30 = ca. 7 Min.
    – Mietpreisbremse 12:35 – 19:30 = ca. 7 Min.
    – Steinbrück 19:30 – 22:13 = ca. 2:55 Min.
    – Putin/Krim etc. 22:20 – 30:50 = ca. 7:30 Min.

    Die sf debatte ist ein Open Thread. Dieses Format ist dafür gedacht, die artikellose Zeit für unsere Leser zu überbrücken und aktuelle Themen im Kommentarbereich zu debattieren.

    Unsere Leser sind herzlich eingeladen, im Kommentarbereich ihre Meinungen und Analysen zu posten. Tobt Euch aus, diskutiert, zitiert, analysiert und wenn es sich nicht irgendwie vermeiden lässt, habt ein bisschen Spaß dabei! Bleibt dabei aber bitte höflich und denkt an die Netiquette.

    Euer Spiegelfechter-Team

    264 Kommentare

    Deutschland gegen Griechenland: Bitte aufhören!

    geschrieben am 13. März 2015 von SF Team

    http://www.spiegel.de/politik/ausland/griechenland-gegen-deutschland-krieg-der-worte-a-1023321.html

    Wo mit?
    Auf der gleichen Online-Seite bei SPON:

    Juncker und Tsipras vereinbaren Taskforce für Griechenland-Hilfen

    EZB verstärkt Druck auf Griechenland

    Die sf debatte ist ein Open Thread. Dieses Format ist dafür gedacht, die artikellose Zeit für unsere Leser zu überbrücken und aktuelle Themen im Kommentarbereich zu debattieren.

    Unsere Leser sind herzlich eingeladen, im Kommentarbereich ihre Meinungen und Analysen zu posten. Tobt Euch aus, diskutiert, zitiert, analysiert und wenn es sich nicht irgendwie vermeiden lässt, habt ein bisschen Spaß dabei! Bleibt dabei aber bitte höflich und denkt an die Netiquette.

    Euer Spiegelfechter-Team

    52 Kommentare

    Ukraine-Konflikt löst sich selber auf – Griechenland lässt grüssen

    geschrieben am 12. März 2015 von SF Team

    IMF Executive Board Approves 4-Year US$17.5 Billion

    Es müssten Reformen durchgeführt und das Finanzsystem stabilisiert werden. Die Auflagen sind groß und könnten die politische Stabilität untergraben. So muss das Rentensystem angepasst, also gekürzt werden, es müssen staatliche Angestellte entlassen werden, um den neoliberal gewünschten schlanken Staat zu erhalten, das Bildungs- und Gesundheitssystem muss reformiert werden, was heißt, dass die Privatisierung vorangetrieben werden soll, die Subventionen für Gas müssen abgeschafft und staatliche Unternehmen privatisiert werden.

    Die sf debatte ist ein Open Thread. Dieses Format ist dafür gedacht, die artikellose Zeit für unsere Leser zu überbrücken und aktuelle Themen im Kommentarbereich zu debattieren.

    Unsere Leser sind herzlich eingeladen, im Kommentarbereich ihre Meinungen und Analysen zu posten. Tobt Euch aus, diskutiert, zitiert, analysiert und wenn es sich nicht irgendwie vermeiden lässt, habt ein bisschen Spaß dabei! Bleibt dabei aber bitte höflich und denkt an die Netiquette.

    Euer Spiegelfechter-Team

    140 Kommentare
    Seite 4 von 197« Erste...3456...1020...Letzte »