Direkt zum Inhalt

  • Suchen

  • RSS Feeds

  • Letzte Kommentare

  • Ein Grund unter anderen, warum sich die Linke schwertut

    geschrieben am 23. September 2016 von Gastautor

    bwagvon Roberto de Lapuente

    Alle möglichen Leute waren da am Samstag unterwegs. Aus jeder gesellschaftlichen Schicht. Aus verschiedenen Berufsständen. Die Freihandelsabkommen sind nicht, wie das manche Medienanstalt gerne behauptet, der Angriffspunkt einer sektiererischen Splittergruppe. Die Ablehnung ist breiter Konsens. Egal, was man sonst auch denken mag bei den Gegnern, bei CETA und TTIP ist die Sache relativ klar. Beides wird als Generalangriff auf Demokratie, Transparenz und Lebensqualität angesehen. Wie gesagt, alle möglichen Leute waren da. Und dann noch die Antifa. Oder der schwarze Block oder wie diese Mädels und Jungs sich auch bezeichnen. Der politische Kindergarten gab sich die Ehre und ich musste als Linker mal wieder feststellen: Euer Kampf ist nicht meiner. Euer Krampf ist etwas, was mit der Linken an sich nichts zu tun hat – oder wenigstens nicht mehr zu tun haben sollte. Die Linke sollte endlich deutlich machen, dass dieser Mob nichts ist, was links relevant sein kann.
    Den Artikel weiterlesen »

    167 Kommentare

    Zahlenspiele nach den Anti-TTIP-Ceta-Demos

    geschrieben am 18. September 2016 von Joerg Wellbrock (Tom W. Wolf)

    ceta

    19 Kommentare

    15 Jahre nach „9/11“: Geklärt ist überhaupt nichts!

    geschrieben am 07. September 2016 von Joerg Wellbrock (Tom W. Wolf)

    bild-2Auf die Frage, was Sie am 4. August oder am 17. Oktober 2001 gemacht haben, wissen Sie wahrscheinlich keine Antwort, es ist einfach zu lange her. Befragt man Sie dagegen nach dem 11. September 2001, können Sie aller Wahrscheinlichkeit nach sofort sagen, wo Sie waren, was Sie gemacht haben und wie Sie sich fühlten, als die von Terroristen entführten Flugzeuge in die Türme des World Trade Centers einschlugen. Seitdem ist viel passiert. Oder auch sehr wenig, je nachdem, welche Perspektive man einnimmt. Den Artikel weiterlesen »

    228 Kommentare

    Grenzen dicht ?!

    geschrieben am 30. August 2016 von Gastautor

    lossy-page1-800px-Bariyer.TIFEine Gastglosse von Christoph Jehle

    Die in letzter Zeit immer häufiger vorgebrachte Forderung, die Grenzen zu schließen, ist in der Praxis so sinnvoll wie die Forderung nach schönem Wetter. Und wie eine Erfüllung der Forderung nach dauerhaft schönem Wetter mit drastischen Nebenwirkungen wie Wassermangel einhergehen würde, wäre auch ein Schließen der Grenzen fatal.

    EU-Außengrenzen

    Die Sicherung der EU-Außengrenzen obliegt den peripheren EU-Mitgliedsstaaten, die eine Grenze zu einem Nicht-EU-Mitgliedsstaat besitzen. Diese werden durch ihre periphere Position somit gleich zweifach belastet, während Deutschland von EU-Mitgliedsländern umgeben ist. Länder mit im Vergleich zur Landesfläche großen Küstenlängen wie Griechenland oder Italien haben praktisch keine Chance, ihre Küsten vollständig abzusichern. Den Artikel weiterlesen »

    76 Kommentare

    Handlungsfähig bleiben!

    geschrieben am 25. August 2016 von Gastautor

    wedding-322034_960_720von Roberto de Lapuente

    Ein Appell, sich unbequemer Themen zu widmen, um nicht archiviert zu werden.

    Wir haben uns in letzter Zeit oft darüber unterhalten, ob man als Linker nicht auch die Ängste jener Menschen wahrnehmen muss, die in eben dieser Angst dazu neigen, rechten Reflexen zu erliegen. Oder um das hier anders einzuleiten: Darf man, wie Frau Wagenknecht vor einigen Wochen, vor den falschen Entwicklungen im Bezug auf »Wir schaffen das!« hinweisen, auf die Gefahr hin, dem linken Lebensgefühl unbequeme Ansichten zu vermitteln? Oder ist Weggucken und unterlassene Kritik als linkes Biedermeier angesagt? Wie halten wir es denn beispielsweise links mit Kinderehen, die ins Land kommen? Das Argument, es seien ja nur 1.000 Mädchen betroffen, das lasse ich nicht gelten. 1.000 Mädchen sind 1.000 Fälle für das Jugendamt nach in Deutschland gängiger Rechtsauffassung. Das kann man doch nicht, nur weil man nicht mit einem Rechten verwechselt werden will, einfach so verschweigen. Den Artikel weiterlesen »

    162 Kommentare
    Seite 1 von 271234...1020...Letzte »