Direkt zum Inhalt

  • Suchen

  • RSS Feeds

  • Letzte Kommentare

  • Facebook-Sperre für Hetzerin: Gut fürs Ego, mehr nicht

    geschrieben am 13. August 2015 von Joerg Wellbrock (Tom W. Wolf)

    1280px-Df_wm_0005065_Silvestre,_Louis_Dresden,_Residenzschloß,_Thronsaal_Herkules_stürzt_Zwietracht,_Neid_und_HaßKommentar

    Tatjana Festerling gehört zu den Hetzern und Fremdenhassern, deren Vokabular besonders abstoßend ist. Auf ihrer Facebook-Seite sprach sie von „Luxus-Asylforderern“, von „asylbegehrenden Bereicherern“ und nannte Flüchtlinge „Horden“. Eine Aktion mit dem Titel „Willkommen, liebe Flüchtlinge“, an der sich rund 200 Promis beteiligten, nannte Festerling „Fratzenparade“, die Teilnehmer seien die „dämlichsten, dafür eitelsten Dummdödel der deutschen Unterhaltungsindustrie.“ Den Artikel weiterlesen »

    169 Kommentare

    “Der Kick” – Bericht im Saarländischen Rundfunk

    geschrieben am 12. August 2015 von Jens Berger

    15 Kommentare

    Flüchtlinge, Ihr habt gefälligst arm zu sein!

    geschrieben am 11. August 2015 von Joerg Wellbrock (Tom W. Wolf)

    420px-DynaTAC8000XKommentar

    Ein „Asylkritiker“, der was auf sich hält, hat garantiert immer ein Argument in der Tasche, das er schneller ziehen kann als Lucky Luke seinen Schatten überlistet: Handys!
    Genauer: Flüchtlinge mit Handys.
    Das geht gar nicht, ist der letzte Beweis dafür, dass Flüchtlinge nicht nur in Wirklichkeit Wirtschaftsflüchtlinge sind. Nein, sie sind auch noch steinreich, also nicht einmal richtige Wirtschaftsflüchtlinge! Ausgestattet mit Smartphone und komfortablen Jachten genießen sie die Überfahrt nach Deutschland, um dann hier nachts lärmend zu telefonieren, Frauen zu vergewaltigen und Kinder zu entführen.
    Mein Bild auf denkfunk.de hatte neben zahlreichen anderen kritischen Kommentaren unter anderem diesen hier zur Folge: Den Artikel weiterlesen »

    328 Kommentare

    Der Kick ist da!

    geschrieben am 10. August 2015 von Jens Berger

    Mit Stolz kann ich verkünden, dass heute mein drittes Baby erschienen ist.

    “Der Kick des Geldes oder wie unser Fußball verkauft wird” ist im Westend Verlag erschienen und kostet als (richtiges) Buch 17,99 Euro und als eBook 13,99.

    Wer wissen will, um was es dabei geht, dem kann ich die gestrige Ausgabe von “SR2 Fragen an den Autor” empfehlen. Auch dem Kollegen Jens Wernicke habe ich auf den NachDenkSeiten ein kleineres Interview gegeben. Mehr Interviews etc. werden folgen. Am Freitag bin ich beispielsweise in der Deutschlandradio-Sendung “Studio 9″ und bei “SWR1 Leute”.

    Weitere Infos findet Ihr auf der kleinen Unterseite auf dem Spiegelfechter, die ich ständig aktualisiere.

    Viel Spaß mit dem “Kick” ;-)

    40 Kommentare

    Liebe BILD-Kommentatoren, was wollt Ihr eigentlich hier?

    geschrieben am 07. August 2015 von Joerg Wellbrock (Tom W. Wolf)

    800px-Nej,_sicken_liten_puttefnasker!_Ropade_trollet

    Schon komisch. Ich stelle mir grad vor, bei der BILD (kann auch ein anderes Blatt sein) mal einen kritischen Kommentar zu verfassen. Vielleicht zu TTIP oder der Vorratsdatenspeicherung. Oder womöglich zur Asylpolitik der Bundesregierung. Huuuui, ich müsste damit rechnen, von der Fan-Gemeinde in der Luft zerrissen zu werden. Ganz schön böse und heftig würden die mich in die Mangel nehmen. Sind ja auch ein Kollektiv, ich dagegen bin nur ein kleiner Querulant, der sich verlaufen hat.
    Die Konsequenz wäre, dass ich mich ziemlich schnell wieder unsichtbar machen würde. Nicht aus Angst (zumindest nicht, wenn es sich um den ganz normalen Wahnsinn im Netz handelt, den wir ja alle zur Genüge kennen). Auch nicht aus Frust, denn wenn zwei Seiten „diskutieren“ wollen, die voneinander so weit entfernt sind wie der Turmbau zu Babel und eine einheitliche Sprache bei der Arbeit, dann wird sich kein Kompromiss finden lassen. Das ist in Ordnung so, alles im Lack. Den Artikel weiterlesen »

    369 Kommentare
    Seite 2 von 2111234...1020...Letzte »