Direkt zum Inhalt

  • Suchen

  • RSS Feeds

  • Letzte Kommentare

  • Handlungsfähig bleiben!

    geschrieben am 25. August 2016 von Gastautor

    wedding-322034_960_720von Roberto de Lapuente

    Ein Appell, sich unbequemer Themen zu widmen, um nicht archiviert zu werden.

    Wir haben uns in letzter Zeit oft darüber unterhalten, ob man als Linker nicht auch die Ängste jener Menschen wahrnehmen muss, die in eben dieser Angst dazu neigen, rechten Reflexen zu erliegen. Oder um das hier anders einzuleiten: Darf man, wie Frau Wagenknecht vor einigen Wochen, vor den falschen Entwicklungen im Bezug auf »Wir schaffen das!« hinweisen, auf die Gefahr hin, dem linken Lebensgefühl unbequeme Ansichten zu vermitteln? Oder ist Weggucken und unterlassene Kritik als linkes Biedermeier angesagt? Wie halten wir es denn beispielsweise links mit Kinderehen, die ins Land kommen? Das Argument, es seien ja nur 1.000 Mädchen betroffen, das lasse ich nicht gelten. 1.000 Mädchen sind 1.000 Fälle für das Jugendamt nach in Deutschland gängiger Rechtsauffassung. Das kann man doch nicht, nur weil man nicht mit einem Rechten verwechselt werden will, einfach so verschweigen. Den Artikel weiterlesen »

    162 Kommentare

    Altersarmut: Da ist niemand mehr, der sie stoppen will

    geschrieben am 24. August 2016 von Joerg Wellbrock (Tom W. Wolf)

    10479593584_c02bd41d01_mBestandsaufnahme

    Neu ist das, was der Sozialverband Deutschland (SoVD) kürzlich verkündet hat, nicht. Wenn der Mindestlohn nicht angehoben werde und weiterhin der Arbeitsmarkt haufenweise prekäre Arbeitsverhältnis hervorbringe, drohe eine massive Altersarmut. Auch das Rentenniveau sei mit derzeit 47,7 Prozent zu niedrig, der Verband fordert mindestens 50 Prozent. Die Opposition findet das auch, die Regierung warnt natürlich gleich wieder. Vor finanziellen Belastungen und – der Dauerkracher der Totschlagargumentierer – vor den nachfolgenden Generationen, die all das ausbaden müssen. Den Artikel weiterlesen »

    46 Kommentare

    Wasserflaschen gegen Axtangriffe?

    geschrieben am 22. August 2016 von Joerg Wellbrock (Tom W. Wolf)

    Thomas_de_Maizière_CDU_Parteitag_2014_by_Olaf_Kosinsky-6Kommentar

    Ok, den Zivil- und Katastrophenschutz mal auf Vordermann zu bringen, dagegen spricht eigentlich nichts. Es kann nicht schaden, das Konzept auf dem Stand von 1989 zu aktualisieren. Aber die Bundesregierung schafft es mit aufreizender Regelmäßigkeit, aus jedem Furz ein Drama zu machen. Und der Furz-König ist Thomas de Maizière (CDU). Den Artikel weiterlesen »

    58 Kommentare

    Auf der Suche nach dem Rechten im Linken

    geschrieben am 19. August 2016 von Gastautor

    Exécution_de_Marie_Antoinette_le_16_octobre_1793von Roberto de Lapuente

    Kommen wir mal zu was Romantischem. Zu Herrn Stephan Erdmann. Er hat gut gesprochen vor zwei Wochen. Als er sich »auf die Suche nach einer Linken« begab. Dies ging zu Herzen, wenn man es denn nur am linken Fleck trägt. Es war aber nicht nur romantisch, sondern sehr erbauend. Das Wort »links«, es kam gefühlt in jedem Satz als Substantiv und Adjektiv vor. Wie ein Hallelujah. Da muss man nicht mehr nachdenken, es reicht die Repetitio. Romantisches und Erbauendes sind keine logischen Kategorien. Den Artikel weiterlesen »

    142 Kommentare

    Lasst Beatrix von Lurch endlich rechts liegen!

    geschrieben am 19. August 2016 von Joerg Wellbrock (Tom W. Wolf)

    18960570310_f2141f6a22_m#wolfswort

    Wir müssen reden. Darüber, worüber man besser nicht redet. In diesem Fall geht es um die AfD-Schnattertrulla Beatrix von Lurch … oder wie die auch heißen mag. Den Artikel weiterlesen »

    20 Kommentare
    Seite 5 von 265« Erste...4567...1020...Letzte »